Sikh Dharma

"Alles ist Eins" - Ek Ong Kar

Sikh Dharma ist eine monotheistische Religion, die  im 15. Jhd. von Guru Nanak, einem Wanderprediger gegründet wurde. Yogi Bhajan verwob als Meister des KY und praktizierender Sikh die tradierten Yogatechniken zu dem, was wir heute Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan nennen. Dabei wird nicht der Sikhismus als Religion eingebunden, sondern die Wertvorstellungen, die Guru Nanak einbrachte, als er in einem Indien von Konflikten zwischen Moslems und Hindus und der Anwendung des Kastensystems als Prophet mit der These Ek Ong Kar (Alles ist eins) eine neue Lebensphilosophie schuf, die auf Werten wie selbstloses Dienen, Gleichheit von Frau und Mann u.v.a. basiert.

 

Sikh Community in der Schweiz

In der Schweiz gibt es auch eine Sikh-Gemeinschaft. Im Gurdwara (heiliger Tempel der Sikhs) in Langenthal finden regelmässig Feierlichkeiten statt, zu denen jede und jeder herzlich willkommen ist. Der "Gottesdienst" wird mit viel Musik gestaltet, ist sehr farbenfroh und es gibt jeweils auch Speis und Trank (Pangat) als fester Bestandteil des Zusammenseins (Sangat).

Gurdwara Langenthal