Events

Das Meditative Retreat mit Hari Nam Kaur

Das Leben, Kundalini-Yoga und die Angst

5. – 7. April 2019 im Waldhaus Lützelflüh

70% unserer täglichen Handlungen basieren auf Angst. Wir sind uns sicher, dass wir im Alltag unsere Intuition, Intelligenz und Vernunft benutzen, aber der Herrscher unseres Verhaltens ist die Angst. Sie ist tief in unser Unterbewusstsein verschoben.

 

Unserer Angst zu begegnen, sie nicht mehr als inneren Feind zu betrachten, sondern sie zu akzeptieren, führt uns zum Kern unseres Ich, und wir können uns ganz und erfüllt fühlen, können sein und werden.

 

Seminare, in denen man mit Ängsten arbeitet, sind immer intensiv. Es geht um das Loslassen der Ängste der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wenn du die Techniken aus Kundalini Yoga regelmässig anwendest, werden sie dir helfen, dein Unbewusstes zu leeren, mehr Energie zu gewinnen, präsenter, bewusster und höchst intuitiv im Moment zu leben und deine Lebensqualität zu verbessern. 

 

Dies ist keine Einführung in Kundalini-Yoga, deshalb eignet sich das Retreat für Frauen und Männer mit Vorerfahrung in Meditation und Selbsterfahrung.

 

Hari Nam Kaur praktiziert seit 25 Jahren Kundalini-Yoga und die sakral-meditative Technik Sat Nam Rasayan. Sie ist in der Familie einer Yoga-Lehrerin und eines Schamanen geboren und begann schon im Alter von 6 Jahren mit Yoga und schamanischem Training. Später studierte sie persönlich mit Yogi Bhajan in seinen Ashram in Espanola (USA). Ihre Leichtigkeit, extraordinäre Heilenergie, ihr riesiges Herz und ihre Liebe hat schon viele Frauen und Männer in Europa, Russland und Asien begeistert.

 

Early bird Preis: bis 22. Feb. 275CHF

Normal Preis: 310 CHF (Unterkunft 230 CHF im Mehrbettzimmer)

AnmeldungNadya@alokatemple.ch

Tel.: +41765043713

Mehr Info im Flyer.

 

Zurück