Weisses Tantra

Das Unterbewusstsein reinigen

Weisses Tantra ist eine strenge spirituelle Technik (nicht zu verwechseln mit schwarzem oder rotem Tantra) bei der man als Gruppenmeditationen in Paaren versucht, das Unterbewusstsein zu reinigen, damit man bewusster, befreiter und  freudvoller leben kann.

 

Der Mahan Tantrik

Weisses Tantra Yoga wird nur unter der direkten Aufsicht des Mahan Tantrik in Gruppen von Paaren praktiziert. Es beinhaltet die kontrollierte Nutzung der Gruppen- und Einzelenergie, erzeugt durch das Einhalten einer Position, durch ein Mantra, durch die Konzentration und Kommunikation zwischen den Einzelnen und der Gruppe, in der schützenden Aura des Mahan Tantrik.

 

Tantra  heisst wörtlich "weben". Tantra Yoga ist der Weg der Vereinigung der Polarität von männlich und weiblich im individuellen Bewusstsein.

 

Im Weissen Tantra wird jede Menge Energie erschaffen, um die physischen und mentalen Körper zu reinigen. Die Seele, die bereits rein ist, beginnt, sich auf die grundsätzliche Existenz des Seins zu beziehen.

(Yogi Bhajan)